Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 01 02 03 04 05 
06 07 08 09 101112 
13 14 15 16 171819 
20 21 22 23 24 25 2627282930

Aktuelle Termine

NEXT DATES

28.06.2022
Offenes Antifa Treffen (OAT)

29.06.2022
Laura Jane Grace + Cold Years + Cuir

30.06.2022
Spieleabend

30.06.2022
HARDCORE Tresen im Café

01.07.2022
PS: Anmerkungen zum Literaturbetrieb / Politisch Schreiben: Sommerlesung

NEWS

16.06.2022
Jahresbericht 2021

25.05.2022
Sampler "30 Yrs Conne Island" im Café erhältlich!

24.05.2022
Ausschreibung: Stelle im Finanz-Team mit stellvertretender Geschäftsleitung

23.05.2022
CEE IEH #271 ist online | »

03.03.2022
FSJler:in gesucht!

24.02.2022
CEE IEH 270 ist online | »

26.01.2022
Out now! Das 20-Jahre-Buch als E-Book (pdf)!

17.01.2022
Aktuelle Lage im Conne Island

23.11.2021
Conne Island erneut geschlossen

20.11.2021
Statement des Conne Island zur Praxis Hallescher Hochschulgruppen

07.10.2021
Stellenausschreibung: Volle Stelle für Booking und Programmplanung

21.09.2021
Jahresbericht 2020

21.09.2021
CEE IEH 268 ist online | »

30.08.2021
Seminarreihe "Kritik und Eigensinn"

30.08.2021
CEE IEH 267 ist online! | »

15.06.2021
Stellenausschreibung: Ganze Stelle für technische Leitung

30.04.2021
CEEIEH #265 ist online! | »

29.04.2021
Presserat spricht Missbilligung gegen Leipziger Volkszeitung Online aus

13.04.2021
Ausschreibung: Halbe Stelle für Tickets und stellvertretende Geschäftsführung

08.03.2021
Aufzeichnung der Online-Lesung "Erinnern stören" vom 25.2.2021 ist online | »

03.03.2021
Ausschreibung: Neugestaltung eines Eingangsschilds für das Conne Island 2021 (verlängert bis 22.3.2021)

02.03.2021
CEE IEH #263 online! | »

01.03.2021
FSJler_in gesucht!

08.02.2021
Ausschreibung: Ganze Stelle für Booking

07.12.2020
CEE IEH #263 online! | »

01.12.2020
Ausschreibung: Halbe Stelle für Grafik und Layout

30.11.2020
Conne Island weiterhin geschlossen

26.11.2020
Werde Fördermitglied!

03.11.2020
Conne Island erneut geschlossen

07.10.2020
Caféöffnungszeiten im Herbst | »

18.09.2020
Ausschreibung: Ganze Stelle für Finanzen und stellvertretende Geschäftsleitung

18.09.2020
Start der Reihe "Inseln der Freiheit"

11.09.2020
Stellungnahme des Conne Island zur Berichterstattung der Leipziger Volkszeitung über den Prozessbeginn wegen eines Übergriffs während des HGich.T-Konzerts am 27.12.2019

25.05.2020
Corona: Öffnungszeiten und Jahrestickets

25.04.2020
Jahresbericht 2019 | »

01.04.2020
Projekt für Online-Lesekreise | »

16.03.2020
Conne Island geschlossen

08.01.2020
Stellungnahme des Conne Islands zum Übergriff beim HGich.T-Konzert am 27.12.2019

28.12.2019
Abbruch der Hgich.T Show am 27.12.2019

10.12.2019
Stellungnahme der Kritischen Jurist:innen Leipzig (KJL) und des Conne Islands zum Entzug der Gemeinnützigkeit des VVN-BDA

24.07.2019
Im Osten nichts Neues. Statement des Conne Island zum Wahljahr 2019

29.05.2019
Jahresbericht 2018 online! | »

07.03.2019
Ausgeladen. Nietzsche & the Wagners

05.11.2018
Scheinbar harmlos und unverdächtig - Antisemitismus in Zeiten des BDS

24.07.2018
Stellungnahme des Conne Island zum Vortrag von Thomas Maul

04.05.2018
Solidaritätserklärung mit dem Netzwerk für Demokratische Kultur

01.11.2017
VVK-Stelle in Connewitz! | »

07.03.2017
Polizei Leipzig verharmlost sexualisierten Übergriff und wirft dem Conne Island zu Unrecht Rassismus vor

15.02.2017
Conne Island gewinnt Klage gegen Überwachungsmaßnahmen durch Verfassungsschutz

15.11.2016
Abgesagt! Talib Kweli | »

07.10.2016
Ein Schritt vor, zwei zurück

05.10.2016
Tickets ab jetzt auch im Drift! - Neue VVK-Stelle in Plagwitz | »

21.09.2016
Stellungnahme des Conne Islands zum Artikel der Bild-Zeitung vom 20.09.16 und den Vorwürfen des CDU Stadtrats Ansbert Maciejewski

13.01.2016
Pressemitteilung des Conne Island anlässlich der Naziangriffe auf Connewitz am 11.01.2016

07.04.2014
Sexismus, nein danke | »

17.09.2012
Unterstützung bei sexistischen Erfahrungen im Conne Island | »

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

AG Antidiskriminierung

**English, French, Spanish, Arabic version below**

Wenn du im Conne Island Diskriminierung erlebt oder beobachtet hast, oder wenn du dich aufgrund von Barrieren nicht ungehindert in unseren Räumlichkeiten bewegen oder an Veranstaltungen teilnehmen kannst, gib uns bitte Feedback.

Das Conne Island ist ein selbstorganisiertes Projekt, das alle mitgestalten können. Dabei hat das Projekt einen emanzipatorischen Anspruch, versucht hierarchiearm und diskriminierungsfrei zu sein. Alle Entscheidungen werden im wöchentlichen Montagsplenum nach dem Konsensprinzip getroffen.

Grundsätzlich möchten wir Menschen darin bestärken, Kritik selbstbestimmt und direkt zu adressieren und diese den Mitarbeitenden oder dem Montagsplenum gegenüber zu formulieren. Trotzdem wissen wir, dass es für Menschen auch eine große Hürde bedeuten kann, die eigene Position nach außen zu tragen oder mit anderen zu streiten.

Wir, die AG Antidiskriminierung, sind offen für deine Kritik und gehen vertraulich mit deinen Erfahrungsberichten um. Die AG besteht aus einer kleinen Gruppe von Menschen aus unterschiedlichen Bereichen des Conne Island. Die AG versteht sich als Interessenvertretung von Betroffenen.

Unser Ziel ist es einen solidarischen Umgang zu fördern, indem wir als Sprachrohr agieren, das euer Feedback bzw. eure Erfahrungen thematisiert. Dadurch wollen wir eine Reflexions- und Fehlerkultur im Conne Island anregen. Eingehende Nachrichten werden von Personen des Teams der AG Antidiskriminierung möglichst zeitnah gelesen und beantwortet. In Rücksprache mit euch werden die Vorkommnisse dokumentiert und in unserem wöchentlichen Plenum angesprochen. Dort versuchen wir ein Bewusstsein für die Problemlage zu schaffen und Veränderungen anzustoßen.

Kontakt: feedback@conne-island.de

**English**

If you have experienced or observed discrimination at Conne Island, or if you are unable to move around our premises or participate in events due to barriers, please give us feedback.

The Conne Island is a self-organized project that everyone can participate in. Thereby the project has an emancipatory ambition, tries to be low in hierarchy and free of discrimination. All decisions are made in the weekly Montagsplenum based on the principle of consensus.

Generally, we want to encourage people to address criticism in a self-determined and direct way and to voice it to the staff or the Montagsplenum. Nevertheless, we know that it can be a big barrier for people to express their own position or to argue with others.

We, the AG Antidiskriminierung, are open to your criticism and handle your experiences confidentially. The AG consists of a small group of people from different areas of Conne Island. The AG sees itself as a representation of the interests of those affected.

Our goal is to promote solidarity by acting as a platform for your feedback and experiences. Thereby we want to stimulate a culture of reflection and mistakes in Conne Island. Incoming messages will be read and answered by members of the AG Antidiskriminierung team as soon as possible. In consultation with you, the incidents are documented and addressed in our weekly plenum. There we try to create awareness for the problem situation and initiate changes.

Contact: feedback@conne-island.deFR

**French**

N’hésite pas à te tourner vers nous si tu es victime ou témoin de discrimination à Conne Island ou bien si tu constates que des obstacles t’empêchent de te déplacer sans entraves dans nos locaux ou de participer à certains événements.

Conne Island est un projet autogéré auquel toutes et tous peuvent apporter leur contribution. Il a une vocation émancipatoire et s’efforce de réduire l’importance de la hiérarchie et d’éliminer les discriminations. Toutes les décisions sont adoptées par consensus pendant les assemblées du lundi.

Un de nos objectifs principaux est d’encourager les gens à aborder les points critiques par eux-mêmes et à en faire part directement au personnel ou lors des assemblées du lundi. Nous sommes bien sûr conscients que défendre ses positions et débattre avec d’autres personnes peut présenter de grandes difficultés.

Au groupe de travail Lutte contre la discrimination (AG Antidiskriminierung), nous sommes ouverts à tes critiques et traitons tes témoignages de manière confidentielle. Le groupe de travail est constitué d’un petit nombre de personnes issues de différentes sections de Conne Island.

Le groupe de travail représente les intérêts des victimes et témoins de discrimination. Notre objectif est de promouvoir une attitude solidaire en agissant comme porte-voix de toutes les personnes concernées, de leurs témoignages et de leurs critiques. Nous voulons ainsi encourager, à Conne Island, une culture de la réflexion permettant de tirer des leçons d’éventuelles erreurs commises. Les messages reçus sont lus et traités dans les plus brefs délais par des membres du groupe de travail Lutte contre la discrimination. Après concertation avec les auteurs des messages, les incidents sont documentés et mis à l’ordre du jour de notre assemblée hebdomadaire. Nous essayons pendant cette dernière de sensibiliser aux situations de discrimination et de déclencher des changements

Contact: feedback@conne-island.de

**Spanish**

Si ha experimentado u observado discriminación en el Conne island, o si no puede moverse libremente en nuestra casa o participar en eventos debido a las barreras, por favor contáctenos.

Conne island es un proyecto autogestionado al que todos pueden ayudar a dar forma. El proyecto tiene una pretensión emancipadora, intenta ser de baja jerarquía y libre de discriminación. Todas las decisiones se toman en el pleno semanal de los lunes según el principio del consenso.

Básicamente, queremos animar a la gente a que dirija las críticas de forma autodeterminada y directa y las formule al personal o al pleno del lunes. Sin embargo, sabemos que puede ser un gran obstáculo para la gente expresar su propia posición o discutir con otrxs.

Nosotrxs, la AG Antidiskriminierung estamos abiertxs a sus críticas y tratamos sus informes de forma confidencial. El GC está formado por un pequeño grupo de personas de diferentes zonas del Conne. El GC se considera una representación de los intereses de los afectados.

Nuestro objetivo es promover la solidaridad actuando como portavoz de sus comentarios y experiencias. Con ello queremos fomentar en nosotros una cultura de la reflexión y el error. Los miembros del equipo de lucha contra la discriminación leerán y responderán a los mensajes recibidos lo antes posible. En consulta con usted, los incidentes serán documentados y tratados en nuestro pleno semanal. Allí tratamos de crear conciencia de la situación problemática e iniciar cambios.

Contacto: feedback@conne-island.de

**Arabic**

‫أو‬‫إذا‬ ‫كنت‬ ‫ل‬ ‫تستطيع‬ ‫التحرك‬ ‫‪،‬‬ ‫"‪Island‬‬ ‫‪"Conne‬إذا‬ ‫كنت‬ ‫تتعرض‬ ‫للتمييز‬ ‫أو‬ ‫تشهده‬ ‫في‬
‫بحرية‬‫أو‬ ‫المشاركة‬ ‫في‬ ‫الحداث‬ ‫بسبب‬ ‫العوائق‬ ‫الموجودة‬ ‫في‬ ‫مساحتنا‬ ‫‪،‬‬ ‫فيرجى‬ ‫تقديم‬
‫‪.‬ملحظاتك‬

‫‪ feedback@conne-island.de‬‬‫‪‬الصتصال‬

19.07.2021
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de