Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 0102030405 
06 07 0809101112 
13 141516171819 
20 2122232425 26 
27 28293031

Aktuelle Termine

NEXT DATES

22.05.2024
AUSVERKAUFT // The Drowns + The Last Gang // Cafe Show

22.05.2024
Halftime (fällt aus wegen Wetter)

22.05.2024
Vortrag: Die Anti-Choice-Bewegung und ihre antifeministischen Allianzen

23.05.2024
Messer

24.05.2024
AUSVERKAUFT // 30 Jahre Loikaemie Tag 1

CAFÉ

Keine aktuellen Einträge in der Online-Speisekarte für die Woche 2024-05-21 - 2024-05-26.

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

22.12.2022

Ausschreibung: Halbe Stelle für Grafik und Layout / Half-time position for graphics and layout

Das Conne Island sucht ab 01.04.2023 eine neue Besetzung der Grafik-Stelle.

Die Stelle wird mit 20 Wochenstunden besetzt. Die Arbeitszeiten sind teilweise flexibel, orientieren sich aber an festen (Abgabe-)Terminen. Die Stelle ist unbefristet und soll langfristig besetzt werden. Die Bezahlung richtet sich nach Conne Island Haustarif.

Zu den Aufgaben der Grafikstelle zählen das Layout und die Druckvorstufe für alle Conne Island-Werbemittel, vorrangig die Gestaltung von Flyern, Plakaten und dem CEE IEH (das monatliche Programmheft). Gefordert ist ein sicherer Umgang mit der Adobe CC oder Affinity und umfangreiche Erfahrung in Mediengestaltung. Es sollte besonderes Interesse für die Schnittstelle von Kultur und Politik und den damit zusammenhängenden gestalterischen Aufgaben bestehen. Es besteht die Möglichkeit sich als bestehendes Kollektiv auf diese Stelle zu bewerben.

Eine regelmäßige Anwesenheit für Absprachen mit den anderen Mitarbeiter:innen ist erwünscht. Für alle festangestellten Mitarbeiter:innen ist die Teilnahme am Plenum, dem Arbeitstreffen und den jährlichen Klausurfahrten verpflichtend. Die gelegentliche Übernahme sonstiger Dienste (Einlass, Kasse, Klodienste etc.) ist gern gesehen.

Das Conne Island ist ein offenes Betreiber:innen-Kollektiv und wird von einem gemeinnützigen Verein getragen. Als soziokulturelles Zentrum wird es vom Kulturamt der Stadt Leipzig institutionell gefördert. Über Ausrichtung, Angebote und Programm entscheidet das montägliche Plenum im Konsensprinzip. Im Conne Island zu arbeiten heißt auch, über die eigenen Arbeitsfelder hinaus zu agieren und dabei einen Überblick über das gesamte Projekt zu behalten. Politisches und kulturelles Interesse und ein Gespür für die Vielseitigkeit des Conne Islands samt der vielen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter:innen, ist eine wichtige Voraussetzung.

Wir verzichten auf jegliche Art herkömmlicher Bewerbungsunterlagen. Um einen Eindruck von deiner Arbeit zu erhalten, benötigen wir ein Portfolio mit gestalterischen Arbeitsproben. Darüber hinaus bitten wir dich uns formlos etwas über dich und deine Arbeit zu schreiben und dich dabei an folgenden Fragen zu orientieren:

- Warum bewirbst du dich am Conne Island?
- Welche Erfahrungen und Fähigkeiten bringst du in Bezug auf die Stelle mit?
- Was sollten wir noch über dich wissen oder gibt es noch weitere Interessen und Fähigkeiten, die du am Conne Island gerne einbringen möchtest?

Im Bewerbungsprozess versuchen wir unserem Anspruch gerecht zu werden, ein diskriminierungsfreier Raum zu sein.

Formlose Bewerbungen bitte bis 29.01.2023 an bewerbung@conne-island.de. Die Bewerbungsgespräche werden in der Woche vom 06.-10.02.2023 stattfinden.

---

Conne Island is looking to fill its graphics position starting April 1st, 2023.

The position is for 20 hours per week. The working hours are partly flexible, but are based on fixed (submission) deadlines. The position is permanent and is intended to be filled on a long-term basis. Payment is based on Conne Island's in-house pay scale.

The tasks include layout and pre-press for all Conne Island advertising material, primarily the design of flyers, posters and the CEE IEH (the monthly program booklet). Proficient use of Adobe CC or Affinity and extensive experience in media design is required. There should be a particular interest in the intersection of culture and politics and related design tasks. It is possible to apply to this position as an existing working collective.

Regular attendance for consultations with other staff members is desired. Participation in the plenum, the work meeting and the annual retreats is obligatory for all permanent employees. Taking occasional shifts (admission, cashier, cleaning toilets, etc.) is welcome.

The Conne Island is an open collective, backed by a non-profit association. As a socio-cultural center it is institutionally supported by the Cultural Office of the City of Leipzig. The Monday plenum decides on the orientation, offers and events by consensus. Working at Conne Island also means to act beyond one's own field of work and to keep an overview of the whole project. Political and cultural interest and a feeling for the versatility of the Conne Island, including the many voluntary and paid employees, is an important prerequisite.

Our working language is German, but most of us understand English as well.

We do not require any kind of conventional application documents. In order to get an impression of your work, we need a portfolio with creative work samples. In addition, we ask you to write informally about yourself and your work, using the following questions as a guide:

- Why are you applying to Conne Island?
- What experience and skills do you bring?
- What else should we know about you or are there other interests and skills you would like to bring to Conne Island?

In the application process we try to live up to our claim of being a non-discriminatory space.

Please send informal applications to bewerbung@conne-island.de by January 29th, 2023. Interviews will take place during the week of February 6-10, 2023.

22.12.2022
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de