Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 01020304 05 
06 07 08 09 1011 12 
13 14 15 16 17 18 19 
20 21 22 23 24 25 26 
27 28 29 30 31 

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Electronic | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Import/Export | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Island Deluxe | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Oi! | Pop | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Sub.island | Subbotnik | Techno | Theater | Veranda | Wave | Workshop | tanzbar |

VORVERKAUF

Conne Island
Koburger Str. 3, 04277 Leipzig

Culton
Peterssteinweg 9, Leipzig

Freezone
Nikolaistraße 28-32, Leipzig

Buchhandlung drift
Karl-Heine-Str. 83, 04229 Leipzig

Zu Spät
Kippenbergstraße 28, 04317 Leipzig

No Borders
Wolfgang-Heinze-Straße 8, 04277 Leipzig

Online-Verkauf

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Alle Termine für Dezember 2021

Café

Mittwoch, 01.12.2021, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

Terrorgruppe "Tschüssikowski - Tour 2021"(abgesagt)

ABGESAGT! Tickets werden beim Anbieter zurückerstattet.



Donnerstag, 02.12.2021, Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

Kritik der politischen Ökonomie des heutigen Chinas (verschoben)

Ist das heutige China eine Ordnung neuen Typs?

China gilt heute vielen Beobachtern als der große ökonomische Überflieger. Das Wirtschaftswachstum dieses Landes ist in der Tat historisch beispielslos. Allerorts wird das „asiatische Zeitalter“ beschworen, dass bereits begonnen hätte oder zumindest unvermeidbar sei. Den einen erscheint das als große Chance für eine gerechte Ordnung, eine multipolare Welt ohne westliche Dominanz, eine, die wieder in Ordnung gekommen ist. Andere fürchten mit dem Aufstieg dieses Landes um Freiheit, Menschenrechte, Individualität und Demokratie. Werden „wir alle Chinesen“ wird gefragt. Die Vormacht des Westens scheint vorbei zu sein, die Zukunft gehöre den Asiaten. Die Veranstaltung möchte die politisch-ökonomische Bedeutung des Aufstiegs des fernöstlichen Staates vor dem Hintergrund seiner Geschichte ergründen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem maßgeblich von Karl Marx entwickelten Theorem der asiatischen Produktionsweise, durch das sich die chinesische Geschichte von der westlichen grundlegend unterscheidet – was sich bis in die heutige Zeit durchhält. Die heutige Volksrepublik erscheint sowohl als brutal-kapitalistisch als auch kommunistisch und zugleich weder als das eine noch das andere. Entsteht hier ein neues System jenseits von Kapitalismus und Kommunismus, eine Ordnung neuen Typs? Unklar sind seine Zukunftsaussichten. Vor allem ist zu fragen, ob im heutigen „Reich der Mitte“, wie das Land auch genannt wird, die Krisentendenz der in sich widersprüchlichen kapitalistischen Gesellschaft durch den Staat mittels digital geplanter Ökonomie und totaler Überwachung ausgeschaltet ist.

Eine Veranstaltung von: Antideutsche Kommunisten Leipzig



Donnerstag, 02.12.2021, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

Audio88 & Yassin (Nachholtermin) (verschoben)

Das Konzert von Audio88 & Yassin am 02.12.2021, 21.04.2021 bzw. 10.12.2020 in Leipzig kann leider nicht wie geplant stattfinden und wurde auf den 06.04.2022 verschoben. Bereits gekaufte Tickets behalten auch für den neuen Termin ihre Gültigkeit.

Liebe Freunde der normalen Eskalation,
die Entscheidung ist uns alles andere als leicht gefallen, aber wir verschieben die TOUR DES TODES nochmal auf 2022. Auch wenn es aktuell ganz gut aussieht, bleiben die Corona-Bestimmungen für Veranstaltungen abhängig vom jeweiligen Bundesland. Es kann also sein, dass im November Konzerte in unserer Größenordnung beispielsweise in NRW stattfinden dürfen, aber in einem anderen Bundesland nicht. Das macht zum einen die Planung einer Tour nicht leichter, zum anderen wäre es euch gegenüber nicht fair, wenn wir in einzelnen Städten eine abgespeckte Show spielen müssten. Die letzten 1,5 Jahre haben uns leider gelehrt, dass die Politik als erstes auf Kunst und Kultur verzichten wird. Wie gesagt, uns fiel die Entscheidung nicht leicht und wir hätten es selbst gern anders. Da wir ungern nur schlechte Nachrichten überbringen, hier noch eine extrem gute: Wir waren die letzten Wochen oft im Studio und vor der Tour kommt auf jeden Fall noch neue Musik der Kult-Band Audio88 & Yassin!




Freitag, 03.12.2021, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

VOM ANDERN VIII - Acid Communism Workshop (genaue Termine tba) (abgesagt)

Teil IX „Vom Anderen. Zur Möglichkeit und Unmöglichkeit von Utopien im 21. Jahrhundert“

Workshop: Acid-Communism (Mark Fisher)

*** TERMINE WERDEN NOCH BEKANNT GEGEBEN ***
Datum und Beginn: tba

Das berühmte Postulat Margret Thatchers »There is no such thing as society« scheint Wirklichkeit geworden zu sein: Mit der neoliberalen Ausdifferenzierung auf dem Feld der Produktion, dem schrittweisen Umbau der Wohlfahrtsstaaten zu aktivierenden Sozialstaaten ging auch eine ideologische Individualisierung einher: Jeder sei seines Glückes eigener Schmied – und dementsprechend selbst dafür verantwortlich, wo er bleibt.
Die Vorstellung vom unabhängigen, formbaren Selbst fördert gleichermaßen Größenwahn, Angst und Selbsthass. Gefangen im Bann des Spektakels und dazu angehalten nicht nur die eigene Arbeitskraft, sondern immer mehr die eigene Persönlichkeit beständig zu vermarkten und zu optimieren um auf dem prekärer werdenden Arbeitsmarkt zu bestehen – bei aktiver Bejahung dieses Elends – wird auch die Möglichkeit einer bloßen Vorstellung, die über die bestehenden Verhältnisse hinausgehen könnte immer kleiner.
Ob im Ruf nach Selfcare und Empowerment, nach bloßer Repräsentation im Staatsapparat oder gar in der Forderung sich kollektiv »dem Willen der Natur« zu unterwerfen, zeigt sich, dass auch ein Großteil der Linken die undurchsichtigen Herrschaftsverhältnisse dieser Gesellschaft nicht zu durchblicken vermag.
In Kleingruppen möchten wir uns anhand der Gedanken des britischen Kulturtheoretikers Mark Fisher mit der Frage beschäftigen, wo im Alltag dennoch Brüche erkennbar sind, die weder auf das eigene, noch auf das Unvermögen einzelner Anderer, sondern auf unpersönliche, gesellschaftlich gewachsene Strukturen rückzuführen sind und wie sich mit diesen umgehen lässt.

Teil der Utopie-Reihe „Vom Anderen. Zur Möglichkeit und Unmöglichkeit von Utopien im 21. Jahrhundert“
Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen, eventuellen Verschiebungen, ob und in welchem Format sie stattfinden, gibt es unter: https://utopie.conne-island.de/

„Vom Anderen“-Artwork: Tapir
30YRS Conne Island Logo: Benny Demmer



siehe auch: https://utopie.conne-island.de
Samstag, 04.12.2021, Einlass: 14:00 Uhr

Book Sale: Auf dem Klo habe ich noch nie einen Schwan gesehen

Trotz verschobener Buchvorstellung habt ihr die exklusive Möglichkeit zwischen 14:00 und 18:00 das Buch im Conne Island Café zu erwerben. Kommt vorbei es gibt Glühwein, Kuchen und Specials.


Kreuz und quer durch 30 Jahre Conne Island führen die biografischen Erzählungen in „Auf dem Klo habe ich noch nie einen Schwan gesehen“. Dabei wird nicht nur auf die Geschichte des linken und nicht mehr ganz jugendlichen Kulturzentrums in Leipzig-Connewitz geblickt, sondern auch auf den Wandel von verschiedenen Jugend- und Subkulturen seit den 1980er Jahren. An vielen Stellen bieten die persönlichen Erzählungen dabei Perspektiven, die deutlich über das Conne Island hinausgehen. Es sind exemplarische Beschreibungen der Geschichte linker Gegenkultur im wiedervereinigten Deutschland. Außerdem bringen die über 20 Interviewten verschiedene linke Debatten zur Sprache, für die das Conne Island nicht selten ein Ausgangspunkt war. Schlussendlich ist es auch ein Buch über die Leipziger Polit- und Kulturszene, ihre Strahlkraft, ihren Wandel und ihre Eigenheiten.

Verbrecher Verlag 2021

Samstag, 04.12.2021, Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

Buchvorstellung mit Protagonist:innen und Redaktion

Leider müssen wir die Buchvorstellung auf unbestimmt verschieben. Sobald absehbar ist ab wann wir wieder Veranstaltungen machen dürfen, kündigen wir einen neunen Termin an.

Auf dem Klo habe ich noch nie einen Schwan gesehen
Erinnerungen aus 30 Jahren Conne Island

Kreuz und quer durch 30 Jahre Conne Island führen die biografischen Erzählungen in „Auf dem Klo habe ich noch nie einen Schwan gesehen“. Dabei wird nicht nur auf die Geschichte des linken und nicht mehr ganz jugendlichen Kulturzentrums in Leipzig-Connewitz geblickt, sondern auch auf den Wandel von verschiedenen Jugend- und Subkulturen seit den 1980er Jahren. An vielen Stellen bieten die persönlichen Erzählungen dabei Perspektiven, die deutlich über das Conne Island hinausgehen. Es sind exemplarische Beschreibungen der Geschichte linker Gegenkultur im wiedervereinigten Deutschland. Außerdem bringen die über 20 Interviewten verschiedene linke Debatten zur Sprache, für die das Conne Island nicht selten ein Ausgangspunkt war. Schlussendlich ist es auch ein Buch über die Leipziger Polit- und Kulturszene, ihre Strahlkraft, ihren Wandel und ihre Eigenheiten.

Verbrecher Verlag 2021

siehe auch: https://www.verbrecherverlag.de
Dienstag, 07.12.2021, Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

UeberYou & Tired Radio(abgesagt)

ABGESAGT! Tickets können beim Anbieter zurückerstattet werden.

Freitag, 10.12.2021, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Kali Masi(abgesagt)

ABGESAGT! Tickets können beim Anbieter zurückerstattet werden.



Samstag, 11.12.2021, Einlass: 14:00 Uhr

30 YRS Conne Island Sampler: Abholung der Testpressung und Verkauf

Specials! Specials! Specials!

Wir versteigern 5 Exemplare der Testpressung '30 YRS Conne Island Sampler', ein 3-fach Vinyl mit über 30 Interpret:innen. Außerdem gibt es noch die Benefit-Compilation 'StrengthThruUnity' sowie das 30 Jahre Conne Island Buch "Auf dem Klo habe ich noch nie einen Schwan gesehen" Vorort.

>> 30 Jahre Conne Island, das sind auch 30 Jahre laute Konzerte, tanzen, träumen, singen, schwitzen und Gänsehaut im Saal. Wie gerne hätten wir euch und uns viele viele Live Kozerte zum Geburtstag geschenkt, aber wie ihr wisst ist das leider immer noch nicht in Gänze möglich. Trotz allem gibt es etwas tolles für euch, von uns und dem Conne Island nahestehenden Künstler:innen. Wir haben es mit sehr viel Liebe zum Detail geschafft einen 30 YRS Sampler zusammen zu stellen, der versucht den unterschiedlichsten Genres und Menschen gerecht zu werden. Die dreifach Vinyl-LP mit Booklet zu allen Musiker:innen wird im Frühjahr 2022 erscheinen. <<

+++ Online Versteigerung der Testpressung am 10.12.2021 auf unserem Instagram Profil +++
Abholung im Island Café am 11.12.2021 zwischen 14 - 18 Uhr mit Kuchen und Glühwein.



siehe auch: https://www.instagram.com/conneisland

04.10.2022
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de