Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 01 02 03 04 05 06 
07 08 09 10 11 12 13 
14 15 16 17 181920 
21 222324252627 
28 2930

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Electronic | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Import/Export | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Island Deluxe | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Oi! | Pop | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Sub.island | Subbotnik | Techno | Theater | Veranda | Wave | Workshop | tanzbar |

VORVERKAUF

Conne Island
Koburger Str. 3, 04277 Leipzig

Culton
Peterssteinweg 9, Leipzig

Freezone
Nikolaistraße 28-32, Leipzig

Buchhandlung drift
Karl-Heine-Str. 83, 04229 Leipzig

Zu Spät
Kippenbergstraße 28, 04317 Leipzig

No Borders
Wolfgang-Heinze-Straße 8, 04277 Leipzig

Online-Verkauf

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Alle Termine für Juni 2021

Café

Dienstag, 01.06.2021, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

Shellac x Decibelles (Nachholtermin) (verschoben)

SHELLAC
+ Decibelles

Das Konzert vom 2.6.2020 (erster Nachholversuch 1.6.2021) wird auf den 31.05.2022 verschoben, bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Im Universum von Shellac gibt es keine Zusammenhänge zwischen Veröffentlichungen und Tourneen. Shellac spielen wann und wo sie wollen, Journalisten müssen sich Rezensionsexemplare von Tonträgern selbst kaufen, und das Trio verweigert sich allen gängingen Mechanismen des Musikbusiness. Mastermind Steve Albini ist vor allen Dingen als Produzent unterwegs. Namen, wie PJ Harvey, Nirvana und die Pixies stehen neben hunderten von Produktion, die er mit seinem sehr eigenwilligen puristischen Stil produziert hat. Auch was das Trio um Steve Albini, Bob Weston und Todd Trainer live auf die Bühne bringt, ist mit nichts zu vergleichen. Extrem unterhaltsam präsentieren sie einen fast mathematischen Reduktionismus mit maximaler Energie.



Dienstag, 01.06.2021, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

2cl Sommerkino: FUTUR DREI

Regie: Faraz Shariat
Mit: Benjamin Radjaipour, Banafshe Hourmazdi und Eidin Jalali
OmU (Deutsch und Farsi mit deutschen UT)

Mit Partys, Pop und Grindr-Dates versucht der sorgenlose Parvis das Beste aus der Hildesheimer Provinz zu machen. Als er Sozialstunden in einer Unterkunft für Geflüchtete ableisten muss, lernt er das iranische Geschwisterpaar Banafshe und Amon kennen. Zwischen den dreien entwickelt sich eine enge Bindung, die sie voller Lebenslust feiern — bis sie sich mit der Tatsache auseinandersetzen müssen, dass ihnen dieses Land keine gemeinsame Zukunft gewähren wird. In seinem Regiedebüt inszeniert Faraz Shariat seine auto-biografische Geschichte sensibel und pop-affin, authentisch und zugleich wundersam überhöht. Aus queerer, postmigrantischer Perspektive erzählt, ist sein vielfach ausgezeichneter Film ein lange überfälliger Gegenentwurf zum gängigen deutschen Kino.



Donnerstag, 03.06.2021, Einlass: 20:00 Uhr

Conne ISO #21 // VAYA 001 Record Release // Livestream

Conne Isolation Livestream 21
VAYA 001 Record Release
w/

GADO GADO aka
Greata & Swizzy
Josi Miller
Samba
Pandaro


live auf twitch.tv/conneiso

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
---------- Spendenaufruf ----------
Spendenkonto:
Förderverein des Frauen für Frauen e.V. Leipzig
IBAN DE20860555921100582025
BIC WELADE8LXXX
Sparkasse Leipzig
Verwendungszweck: „Conne ISO“
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Die isolierte Insel
Dieser verdammte Virus hält die Welt nach wie vor in Atem und somit auch unser heiß geliebtes Conne Island. Auch wenn Streams keine Alternative zu einem echten Konzert oder einer Party sind, wollen wir euch virtuell in den ehrwürdigen Saal einladen um zu zeigen, dass wir auch nach einem Jahr Pandemie, immer noch da sind! Denn wir vermissen euch, euch, die ihr uns schon viele schöne Abende auf der Insel eingebrockt habt.
Natürlich möchten wir mit Conne ISO auch die musikalische Vielfältigkeit am Laden aufzeigen und präsentieren euch einen gut geschüttelten Genre-Mix leipziger Künstler_innen live und direkt aus dem großen Saal. Und das Beste daran: Ihr müsst nur dann von eurem Sofa runter, wenn ihr tanzen wollt. Und das solltet ihr unbedingt.
Schaltet ein, stoßt virtuell mit uns an und bleibt auf jeden Fall gesund!

- twitch.tv/conneiso -



Donnerstag, 03.06.2021, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

2cl Sommerkino: LETO

RUS / FRA 2018, Musikfilm, 128 min
Regie: Kirill Serebrennikow
Mit: Roma Zver, Irina Starshenbaum & Teo Yoo
OmU (Russisch mit deutschen Untertiteln)

Bei diesem Film haben Leute aus dem Publikum spontan angefangen, bei uns im Kinosaal zu tanzen. Mehr müsste eigentlich nicht gesagt werden, aber darum geht’s: Ein Sommer in Leningrad zu Beginn der 1980er. Während Alben von David Bowie bis Iggy Pop heimlich die Besitzer*innen wechseln, brodelt die Punk- und Rockszene im Untergrund. Natascha und Mike sind Teil dieser Bewegung. Aus ihrer Leidenschaft für die Musik entwickelt sich eine Dreiecksbeziehung mit dem charismatischen Musiker Viktor Zoi, dem Frontmann der Band Kino.

Regisseur Kirill Serebrennikow erzählt sensibel beobachtet und in dynamischen, packenden Bildern von Punk und Aufbruch, New Wave und der Liebe, Glücksgefühlen und unbändigem Freiheitsdrang.

Tickets: https://cinematheque-leipzig.de/programm/filme/leto/

Sonntag, 06.06.2021, Einlass: 14:00 Uhr, Beginn: 15:00 Uhr

Veranda: Late in August

Endlich wieder Konzerte! Mit dem Singer/ Songwriter Rico, dem Ursprung von Late In August fangen wir etwas ruhiger an. Holt euch ein kühes Getränk und genießt die Musik.

Spendenempfelung 2-5 Euro

https://www.facebook.com/LateInAugustMusic/

*** Sitzkonzert ***
*** good weather only ***
*** bitte beachtet die aktuellen Hygieneregeln und Kontaktbeschränkungen ***

Teilnahme am Konzert nur ohne Covid19-Symptome, mit tagesaktuellem Schnelltest, Impf- oder Genesenenbescheinigung.

https://www.leipzig.de/jugend-familie-und-soziales/gesundheit/neuartiges-coronavirus-2019-n-cov/testzentrum/c224390

Sonntags geöffnet:
Corona-Testambulanz des Universitätsklinikums Leipzig
Zoo Leipzig, Pfaffendorfer Str. 29 (mit Voranmeldung)
Testcenter Corona Leipzig GbR, Karl-Liebknecht-Straße 40 (mit Voranmeldung)
Fernbus Terminal, Willy-Brandt-Platz 7 (mit Voranmeldung)
Testzentrum EFG, Brühl 67 (mit Voranmeldung)
Kopfzentrum Leipzig, Käthe-Kollwitz-Straße 64
Petersbogen, Petersstraße 36 (mit Voranmeldung)
Testcenter Corona Leipzig GbR, Maximilianallee 16 (mit Voranmeldung)
Physiotherapie Lindenau, Lützner Straße 92 (mit Voranmeldung)
Testzentrum Stötteritz, Holzhäuser Straße 72
Praxis für Physiowelt, Eisenbahnsraße 73
Das CoronaSchnelltest-Zentrum, Torgauer Platz 1





Sonntag, 06.06.2021, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

2cl Sommerkino: RAVING IRAN

Schweiz 2016, Dokumentarfilm, 84 min
Regie: Susanne Regina Meures
OmU Farsi und Englisch mit Deutschen Untertiteln

Anoosh und Arash sind als DJs aktiv in der iranischen Techno-Szene. Trotz des ewigen Versteckspiels mit der Polizei organisieren sie unter gefährlichen Umständen illegale Raves oder versuchen in Teheran ihr verbotenes Musikalbum unter die Leute zu bringen. Als Anoosh auf einer Party verhaftet wird, rücken die Chancen auf eine musikalische Zukunft in weite Ferne. Doch dann erreicht sie ein Anruf von der Streetparade in Zürich, der größten Technoparty der Welt.

Die zum Großteil heimlich mit der Handykamera aufgenommenen Bilder begleiten die Beiden auf ihrem Weg bis hin zu einer finalen Entscheidung für oder gegen die Musik.

Tickets: https://cinematheque-leipzig.de/programm/filme/raving-iran/



Dienstag, 08.06.2021, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

2cl Sommerkino: GLORIA

CHL/ESP 2012, 105 min
Regie: Sebastián Lelio
Mit: Paulina García, Sergio Hernández & Diego Fontecilla
OmU (Spanisch mit deutschen Untertiteln)

Gloria ist Ende 50, geschieden und ihre Kinder sind aus dem Haus. Doch allein will sie ihre Tage und Nächte nicht verbringen. Der Einsamkeit trotzend, tanzt sie voller Lebenslust auf Single-Partys und flirtet, was das Zeug hält.

Regisseur Sebastián Lelio (EINE FANTASTISCHE FRAU) erschuf mit seinem Film eine authentische Heldin, die sich auf mitreißende Weise durch das Auf und Ab des Lebens tanzt. Ihr Film wurde zum Publikumsliebling der Berlinale und Hauptdarstellerin Paulina García mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet. Wie die vielen Ohrwürmer des Films bleibt Gloria lange im Gedächtnis.

Tickets: https://cinematheque-leipzig.de/programm/filme/gloria/



Donnerstag, 10.06.2021, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

2cl Sommerkino: FLÜSTERN & SCHREIEN

DDR 1988, Dokumentarfilm,120 min
Regie: Dieter Schumann
EOV (Deutsch)

„Dieser Film muss laut gehört werden“. So beginnt das dokumentarische Roadmovie durch die musikalische Subkultur der DDR. Regisseur Dieter Schumann begleitet Bands wie Silly, Sandow, Feeling B oder Chicoreé und deren Fans auf ihren Konzerttourneen quer durch ein Land, das sich im Aufruhr befindet. Der vom staatlichen DEFA-Studio produzierte Film lockte ein Jahr vor dem Mauerfall Hunderttausende in die ausverkauften Kinos der DDR.

Tickets: https://cinematheque-leipzig.de/programm/filme/flustern-und-schreien/



Sonntag, 13.06.2021, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

2cl Sommerkino: SILVANA

SWE 2020, 91 min
Regie: Mika Gustafson, Olivia Kastebring und Christina Tsiobanelis
OmU (Schwedisch mit deutschen Untertiteln)

Das Rap-Riot-Girl Silvana Imam ist „der Quentin Tarantino, der Vincent van Gogh und der Liberace des Raps“ (Missy Magazine). Mit kompromisslos feministischen, antirassistischen und antifaschistischen Texten kämpft die Musikerin mit litauischen und syrischen Wurzeln in Schweden gegen jedwede Form von Repression. So expressiv wie sie als Musikerin auftritt ist auch dieser (Liebes)-Film über sie inszeniert. Er erzählt neben Silvanas Aufstieg von der Underground-Künstlerin zum Star auch die Liebesgeschichte zwischen ihr und Pop-Künstlerin Beatrice Eli. Zusammen setzen die beiden kraftvolle Statements und sind heißgeliebte Vorbilder einer jungen Generation.

Tickets: https://cinematheque-leipzig.de/programm/filme/silvana/



Dienstag, 15.06.2021, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

2cl Sommerkino: CHICO & RITA

ESP / GB 2010, 94 min
Regie: Javier Mariscal, Fernando Trueba
OmU (Spanisch und Englisch mit deutschen Untertiteln)

Havanna 1948: Der junge Jazzpianist Chico begegnet in einem Nachtclub der talentierten Sängerin Rita. Die zwei verbindet schnell eine stürmische Beziehung und die gemeinsame Liebe zur Musik. Beides sorgt dafür, dass sie sich bald trennen werden: Rita geht nach New York, um dort Karriere zu machen und Chico tourt mit Dizzy Gillespie durch Europa. Dabei treffen sie die wichtigsten Musiker*innen ihrer Zeit und immer wieder aufeinander. Mit einem berauschenden Soundtrack taucht der Animationsfilm tief in die Welt des Latin Jazz ein und erweckt das Havanna und New York der (Musik)-Liebenden in farbenfrohen, betörenden Bildern zum Leben.

Tickets: https://cinematheque-leipzig.de/programm/filme/chico-und-rita/



Freitag, 18.06.2021, Einlass: 20:00 Uhr

Conne ISO #22 // BASSMÆSSAGE // Livestream

Conne Isolation Livestream 22
- BASSMÆSSAGE -

w/
AveFM & Kalaz (Zulu Steppaz)
DJ Badshape
Amandub
Histeppa (ZoumoSound)
Tano (ZoumoSound)


live auf twitch.tv/conneiso

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
---------- Spendenaufruf ----------
Spendenkonto:
Förderverein des Frauen für Frauen e.V. Leipzig
IBAN DE20860555921100582025
BIC WELADE8LXXX
Sparkasse Leipzig
Verwendungszweck: „Conne ISO“
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Die isolierte Insel
Dieser verdammte Virus hält die Welt nach wie vor in Atem und somit auch unser heiß geliebtes Conne Island. Auch wenn Streams keine Alternative zu einem echten Konzert oder einer Party sind, wollen wir euch virtuell in den ehrwürdigen Saal einladen um zu zeigen, dass wir auch nach einem Jahr Pandemie, immer noch da sind! Denn wir vermissen euch, euch, die ihr uns schon viele schöne Abende auf der Insel eingebrockt habt.
Natürlich möchten wir mit Conne ISO auch die musikalische Vielfältigkeit am Laden aufzeigen und präsentieren euch einen gut geschüttelten Genre-Mix leipziger Künstler_innen live und direkt aus dem großen Saal. Und das Beste daran: Ihr müsst nur dann von eurem Sofa runter, wenn ihr tanzen wollt. Und das solltet ihr unbedingt.
Schaltet ein, stoßt virtuell mit uns an und bleibt auf jeden Fall gesund!

twitch.tv/conneiso

Samstag, 19.06.2021, Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

Lesung: Aiko Kempen – Auf dem rechten Weg? Rassisten und Neonazis in der deutschen Polizei

Sind Fälle von Rassismus und Rechtsextremismus tatsächlich nur Ausnahmen? – Das Enthüllungsbuch über den Zustand der deutschen Polizei

Polizeichats mit rechtsextremen Inhalten, rassistische Misshandlungen von Verdächtigen, illegale Datenabfragen und Todesdrohungen gegen Politikerinnen, Anwälte und Aktivisten, Hetze gegen Muslime, ungeklärte Todesfälle in Arrestzellen, dazu der Vorwurf, bei der Strafverfolgung auf dem rechten Auge blind zu sein – unsere Gesetzeshüter sind außer Kontrolle. Wenn sich Rechtsextreme und Rassisten in der deutschen Polizei so verdammt sicher fühlen können, wie das augenblicklich der Fall ist, gerät unser Rechtsstaat in Gefahr. »Cop Culture« und Korpsgeist begünstigen das Driften nach rechts außen. Doch die Politik verhindert einen klaren Blick auf das Problem. Keine andere Berufsgruppe wird so resolut gegen Kritik und Kontrollinstanzen verteidigt wie die Polizeibeamten. Dabei wird jedoch einer der wichtigsten Grundpfeiler unserer Demokratie beschädigt: die Gewaltenteilung.

Die deutsche Polizei und damit unser Rechtsstaat haben ein massives Problem. Doch wie rechts ist unsere Polizei wirklich? Und warum fühlen sich Rechtsextreme und Rassisten in der Polizei so sicher? Aiko Kempen hat mit Menschen gesprochen, die Opfer rassistischer Polizeigewalt wurden. Er interviewte aktuelle und ehemalige Polizisten, Polizeiforscher und Ausbilder. Er besuchte Polizeischulen, war bei Einsatztrainings mit dabei und verfolgte Gerichtsprozesse gegen Polizisten. Herausgekommen ist eine kritische Bestandsaufnahme über den fragilen Zustand unseres demokratischen Rechtsstaats und dessen Hüter. Er macht deutlich, warum es so wichtig ist, offen über rechte und rassistische Tendenzen in der Polizei zu sprechen – weil sie das Potenzial haben, unsere Gesellschaft in ihren Grundfesten zu erschüttern und unseren Rechtsstaat nachhaltig zu beschädigen.

Aiko Kempen ist Investigativjournalist. Er arbeitet für das ARD-Magazin Monitor, veröffentlichte Beiträge u.a. in Die Zeit, SZ-Magazin, taz, Vice Online, Tagesspiegel und leitete die Online-Redaktion des Leipziger Magazins Kreuzer. Er recherchiert seit mehreren Jahren mit kritischem Blick zu den Themen Polizei und Rechtsextremismus.

Moderation: Sarah Ulrich – Freie Journalistin, schreibt am liebsten Reportagen. // Landeskorrespondentin der taz für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. // Schwerpunkte: Soziale Bewegungen, Rassismus, rechte Gewalt, feministische Themen und moderne Formen der Kultur.

Die Lesung findet auf der Veranda statt.

Wir behalten uns vor die Veranstaltung aufgrund schlechten Wetters oder steigender Corona Fallzahlen in den Saal zu verlegen und Live über Twitch zu streamen.

Begrenzte Anzahl an Sitzplätzen, Keine Reservierung möglich.

Eintritt: Freiwillige Spende



Sonntag, 20.06.2021, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

2cl Sommerkino: MALI BLUES

BRD 2016, 93 Min
Regie: Lutz Gregor
OmU (Bambara, Arabisch, Französich mit dt. UT)

Mal in leisen Tönen, mal in voller Lautstärke und immer in poetischen Bildern portraitiert MALI BLUES vier sehr unterschiedliche Musiker*innen, die sich für Frieden, Versöhnung und einen toleranten Islam einsetzen. Im Land, das als Wiege des Blues gilt, wurden Tanz und weltliche Musik in weiten Teilen verboten, als radikale Islamisten die Macht ergriffen, Instrumente zerstörten und Musiker*innen bedrohten. Singer-Songwriterin Fatoumata Diawara thematisiert das Leben als Frau und überholte Traditionen. Bassekou Kouyaté integriert traditionelle afrikanische Instrumente in moderne Rockmusik. Der Rapper Master Soumy prangert soziale und politische Missstände an und Ahmed Ag Kaedys Tuareg-Gitarrenriffs erzählen von der Sehnsucht. Ihre Musik begleitet uns auf den Straßen und Märkten Malis, in Clubs und Festivals, an den Niger und in die Wüste.

Tickets: https://cinematheque-leipzig.de/programm/filme/mali-blues/

siehe auch: https://cinematheque-leipzig.de/programm/filme/mali-blues


Dienstag, 22.06.2021, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

2cl Sommerkino: LA LA LAND

USA 2016, 126 min
Regie: Damien Chazelle
OmU (Englisch mit deutschen Untertiteln)

Los Angeles gilt als die Stadt der Engel und Hollywood als das La La Land der Träume. Dort treffen und verlieben sich Mia (Emma Stone) und Sebastian (Ryan Gosling). Sie versucht als Schauspielerin Karriere zu machen, er hat sein Leben dem Jazz verschrieben. Gemeinsam verfolgen sie ihre Leidenschaften inmitten der Magie dieser Stadt und kommen dem vermeintlichen Glück immer näher.
LA LA LAND ist eine moderne Hommage an die großen Musicals der Filmgeschichte, erzählt im Los Angeles der Gegenwart. Eine einfache Geschichte, die von den Filmemacher*innen mit viel Hingabe und Liebe zum Detail inszeniert wurde. Die beiden Hauptdarsteller*innen tanzen und singen sich in perfekt aufeinander abgestimmten Outfits und Choreografien durch überbordende, farbenfrohe Kulissen – zu Musikstücken, die selbst sofort zu modernen Klassikern der Filmmusik wurden.

Tickets: https://cinematheque-leipzig.de/programm/filme/la-la-land/

siehe auch: https://cinematheque-leipzig.de/programm/filme/la-la-land
Mittwoch, 23.06.2021, Einlass: 14:00 Uhr, Beginn: 14:00 Uhr

The skate-aid GIRLS SKATE! Tour 2021

The skate-aid GIRLS SKATE! Tour 2021 is coming to town!

Am 23.06.2021 findet von 14-18 Uhr im Conne Island auf der transportablen skate-aid Miniramp und mobilen Ramps/Obstacles ein Skateboard-Workshop für Girls satt. Der Workshop-Nachmittag wird von vier skate-aid Coaches durchgeführt. Teilnehmen können 20-25 Mädchen* zwischen 6 und 16 Jahren. Anmeldungen unter:
sk8@conne-island.de

GIRLS SKATE! ist eine Initiative von skate-aid. Mit der GIRLS SKATE! Tour 2021 möchte skate-aid Girls in ganz Deutschland die Möglichkeit bieten, mit ihren Skateboard-Workshop, die von skate-aid Coaches durchgeführt werden und der Unterstützung von Skateboarderinnen, das Skateboard für sich zu entdecken. Dabei geht es nicht nur darum, Begeisterung für das Skateboarden zu wecken, sondern auch um das Ziel, eine neue Gemeinschaft aufzubauen, die langfristig Mädchen fördert, unterstützt und ermutigt, ihre Träume zu verfolgen und zu
selbstbestimmten Frauen heranzuwachsen.

WE EMPOWER GIRLS



Mittwoch, 23.06.2021, Einlass: 18:00 Uhr

Veranda: flint*session Vol. III - open for all

Flint*tones Le präsentieren:

FLINT*SESSIONS NO3 - LIVE & OPEN4ALL!
Jamession-Konzert-Austausch
WANN: 23. Juni 2021, Einlass ab 18 Uhr

WO: Conne Island,
Koburger Str 3 in Leipzig
Freisitz

KONZERT: Dino Lady (Punk/Grunge)


Endlich Live und in Farbe - nach 2 Monaten FLINT* only Sessions auf Zoom freuen wir uns sehr, dass die Lage nun eine physische Session zulässt. Und dies fällt gleichzeitig zusammen mit unserer ersten Open4All Veranstaltung - heißt, auch nicht FLINT*-Personen sind herzlich eingeladen.
Eröffnet wird das ganze durch die Leipziger Band Dino Lady und einer gemütlichen Gesprächsrunde zum Kernthema unseres Kollektivs , Gleichberechtigung in der Musikszene. Auch stellen wir auch unser Kollektiv noch einmal vor für alle die uns noch nicht kennen.
Das Ganze findet Open Air auf dem Gelände des Conne Island statt, Getränke & Co gibt's im Café vor Ort ab 17 Uhr.
WTF is FLINT*? (Female-Lesbian-Intersex-Nonbinary-Trans-*)
und das wichtigste zum Schluss:
Um die Veranstaltung für alle Interessent*innen so angenehm und sicher wie möglich zu machen bitten wir um Awareness. Das bedeutet unter anderem:
respektvoller Umgang miteinander - bei Fragen oder Anliegen könnt ihr euch jederzeit an unser Team am Einlass wenden.
Jamsession heißt bei uns auch: Jeder hat einen Platz auf der Bühne verdient. Besonders möchten wir jedoch FLINT*/FLINTA*-Personen ermutigen sich auszuprobieren.
Wir stehen gerne mit euch im Dialog. Ziel ist es, Diskriminierungen aus jeglichen Gründen zu verhindern bzw zu beseitigen. Das geht nur mit eurer Mitarbeit!
Barrierefreiheit: Bei Fragen oder Anregungen zur Zugänglichkeit sind wir jederzeit über unsere Socials wie auch vor Ort erreichbar.
Gerne begleitet euch auch jemand von der nächsten Haltestelle zum Event.
weitere Infos findet ihr auf: https://www.conne-island.de/barrierefreiheit.html
FLINT* Only Treffen - für eine gleichberechtigte Musikszene
Wir freuen uns auf euch...
Eure FLINT*TONES

facebook @flinttonesleipzig
MAIL flintsessionsle@gmail.com
INSTA: @flint_tones

*Bitte beachtet die geltenden Hygieneregeln und Kontaktbeschränkungen*
*good weather only*



Mittwoch, 23.06.2021, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr

The Ocean + Support (abgesagt)

Das Konzert wurde leider abgesagt. Tickets können dort zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden.

The Ocean
pg.lost
Hypno5e
Svalbard



Donnerstag, 24.06.2021, Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

Veranda: Tuvia Tenenbom - "Allein unter Briten" (Lesung mit anschließender Diskussion)

Einlass: 18 Uhr
Beginn: 19 Uhr
Tuvia Tenenbom: Allein unter Briten
Wir bitten um Spenden (4-12 €) am Einlass.

Die Veranstaltung findet auf dem Freisitz statt! (Stand: 17:30)


Kartenreservierung:
Wer sich einen Platz bei der Lesung sichern möchte, schreibt eine Mail mit der Personenanzahl an anmeldung@conne-island.de. Die Plätze werden bis 18:45 Uhr am Tag der Lesung reserviert

Als Dramatiker und Gründer des Jewish Theater of New York wusste Tuvia Tenebom schon immer gutes Theater zu schätzen. Und wo kommen die besten Stücke zur Aufführung? In Großbritannien natürlich! Grund genug also, der Insel mal wieder einen Besuch abzustatten, zumal in einer Zeit, in der das große Brexit-Schauspiel über die Bühne geht. Ist es eine Komödie? Ist es eine Tragödie? Oder schlicht absurdes Theater?, wollte er von den Briten wissen. Das war zumindest der Plan. Aber: Der Mensch denkt, und Gott lacht, wie es so schön heißt. Denn seine Reise – die ihn über viele Monate durch das Vereinigte Königreich führte und während der er in Winston Churchills Zimmer ein Nickerchen machte, mit Jeremy Corbyn Katz und Maus spielte, mit Nigel Farage verbotenen Tabak rauchte, ein Monster verspeiste und einem Geist nachstellte – gestaltete sich ganz anders als angenommen. Die meisten Inselbewohner wollten nämlich mit ihm nur bedingt über den Brexit sprechen, dafür redeten sie bereitwillig über andere Themen – Themen, die ihnen am Herzen lagen, wie der allgegenwärtige Antisemitismus. Die Gespräche, die Tuvia Tenenbom mit Lords und Ladies führte, mit Politprofis und Pub-Philosophen, Wohlhabenden und Habenichtsen, Geistesgrößen und Geistlichen, mit Gangstern und Beauty Queens, mit Antisemiten und Palästina Romantikern u.v.m., zeichnen nicht nur ein erhellendes Stimmungsbild der englischen Gesellschaft, sondern zeigen auch, dass sie zutiefst gespalten ist und erbittert um ihre Identität und ihre Zukunft kämpft.



Freitag, 25.06.2021, Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr

Veranda: Myra / Daimajin

Abendkasse: 10 Euro

Bitte denkt an einen tagesaktuellen Schnelltest, Impf- oder Genesenen-Nachweis!

Einlass: 18:30
Beginn: 19:30

Myra sind auf dem Hof. Begleitet von Daimajin

https://www.facebook.com/myraofficial
https://www.facebook.com/dmjn14/

*** good weather only ***
*** bitte beachtet die aktuellen Hygieneregeln und Kontaktbeschränkungen ***
Teilnahme am Konzert nur ohne Covid19-Symptome, mit tagesaktuellem Schnelltest, Impf- oder Genesenenbescheinigung.

Samstag, 26.06.2021, Einlass: 19:30 Uhr

Punktresen

Musik und Dosenbier...
DJs:
Rudy Reefer
DJ Grünspan
Dotty Matrix & Sharknado

[Begrenzte Anzahl an Sitzplätzen]
Um an der Veranstaltung teilzunehmen benötigt Ihr einen tagesaktuellen Negativtest oder einen Nachweis zur Impfung.
In der aktuellen Situation bitten wir euch alle darum, achtet aufeinander: Haltet Abstand zu anderen Gästen, tragt einen Mund-Nasen-Schutz sofern ihr die 1,50m Abstand unterschreitet und respektiert die derzeitigen Hygieneregeln.

Sonntag, 27.06.2021, Einlass: 13:00 Uhr

No-Crap-Flohmarkt

Am 27.06.2021 geht der No Crap Flohmarkt auf dem Conne Island Freisitz in seine zweite Coronarunde.

Mit dem Blick auf möglichst niedrige Inzidenzen haben wir uns in diesem Jahr für eine Sommer-Edition entschieden. Also checkt eure Kleiderschränke, Plattenkisten und Bücherregale, verkauft Abgelegtes und nehmt neue Schätze mit nach Hause.

Euch erwarten außerdem kulinarische Highlights aus der Küche und dem Soli-Kuchenstand, musikalische Untermalung vom Conne Island Allstar DJ Team und die ein oder andere Überraschung.

Aufgrund der aktuellen Situation und den Hygienebestimmungen wird es auch in diesem Jahr weniger Stände und eine Standgebühr von 5 Euro geben. Auch am Einlass werden wir euch um eine kleine Spende für das Conne Island bitten.

Es gibt keine freien Plätze mehr. Die Stände sind alle vergeben.



Sonntag, 27.06.2021, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

2cl Sommerkino: FUTUR DREI

BRD 2020, 92 min
Regie: Faraz Shariat
OmU (Deutsch und Farsi mit deutschen UT)

Mit Partys, Pop und Grindr-Dates versucht der sorgenlose Parvis das Beste aus der Hildesheimer Provinz zu machen. Als er Sozialstunden in einer Unterkunft für Geflüchtete ableisten muss, lernt er das iranische Geschwisterpaar Banafshe und Amon kennen. Zwischen den dreien entwickelt sich eine enge Bindung, die sie voller Lebenslust feiern — bis sie sich mit der Tatsache auseinandersetzen müssen, dass ihnen dieses Land keine gemeinsame Zukunft gewähren wird. In seinem Regiedebüt inszeniert Faraz Shariat seine auto-biografische Geschichte sensibel und pop-affin, authentisch und zugleich wundersam überhöht. Aus queerer, postmigrantischer Perspektive erzählt, ist sein vielfach ausgezeichneter Film ein lange überfälliger Gegenentwurf zum gängigen deutschen Kino.

Tickets: https://cinematheque-leipzig.de/programm/filme/futur-drei/


siehe auch: https://cinematheque-leipzig.de/programm/filme/futur-drei


Dienstag, 29.06.2021, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

2cl Sommerkino: JÜDISCHE WOCHE: SCHNEE VON GESTERN

BRD /ISR 2013, 96 min
Regie: Yael Reuveny
OmU (Hebräisch, Deutsch und Englisch mit Untertiteln)

Die israelische Regisseurin Yael Reuveny ergründet die Folgen einer verloren gegangenen Nachricht: Ihre Großmutter Michla und ihr Großonkel Feiv‘ke, die einzigen Überlebenden der jüdischen Familie Schwarz, verpassten sich nach dem Krieg am Bahnhof. Getrennt schlugen sie völlig unterschiedliche Lebenswege ein. Feiv‘ke ging unter dem Namen Peter nach Brandenburg. Zwei Generationen später begibt sich die mittlerweile in Berlin lebende Filmemacherin auf seine Spuren.

Tickets: https://cinematheque-leipzig.de/programm/filme/schnee-von-gestern/


siehe auch: https://cinematheque-leipzig.de/programm/filme/schnee-von-gestern/


Mittwoch, 30.06.2021, Einlass: 17:00 Uhr, Beginn: 22:00 Uhr

Callshop Radio X Halftime (Veranda + Stream)

Veranda Stream: Callshop Radio X Halftime
17 - 22


Die nächste Ambient-Halftime auf den Freisitz. Endlich! Name ist Programm: Entspannter SITZspaß bei Drinks und Sonne. Am Mittwoch ab 17 Uhr liefern Miss Take, Tinkah & Sui ruhige Sounds, perfekt um den anstrengenden Wochenstart hinter sich zu lassen und das Wochenende in greifbare Nähe zu rücken.
Der Einlass ist begrenzt. Daher haben wir einen Telegram Channel eingerichtet, über den wir euch informieren, ob der Freisitz zu voll ist. Wenn das der Fall ist, vermeidet bitte lange Schlangen und kommt später wieder. Wir sagen bescheid, wenn wieder Platz ist!
https://t.me/joinchat/ME7JEF1Gs4Y3Mjhi
Wie bei den letzten Malen gibt es das musikalische Programm auch dieses mal wieder live bei Callshop Radio:
www.callshopradio.com
Sound von:
**Miss Take
https://soundcloud.com/mizz_take
**Tinkah
https://soundcloud.com/tinkah-le
**Sui
https://soundcloud.com/sui_so
Spenden Empfehlung 2-5€
x Hygienebestimmungen vor Ort beachten x
x no dancing x
x no dogs allowed x
x good weather only x
Artwork:
https://www.instagram.com/m_z_n_g_o/
https://www.deetee.co/

30.09.2022
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de