Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 01020304 
05 06 07 08 0910 11 
12 13 1415 16 17 18 
19 2021222324252627282930

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Electronic | Eurodance | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Import/Export | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Oi! | Pop | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Subbotnik | Techno | Theater | Trance | Veranda | Wave | Workshop | tanzbar |

VORVERKAUF

Culton
Peterssteinweg 9, Leipzig

Freezone
Nikolaistraße 28-32, Leipzig

No Borders
Wolfgang-Heinze-Straße 8, 04277 Leipzig

Online-Verkauf

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Alle Termine für September 2016

Café



Donnerstag, 01.09.2016, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

KINO: SPOTLIGHT

Thomas McCarthy, USA 2015, mit Mark Ruffalo, Michael Keaton, Rachel McAdams, 129 min, OmU

Wer "Lügenpresse" sagt, sollte diesen Film sehen: Das für sechs Oscars nominierte JournalistInnen-Drama "Spotlight" erzählt packend und aufbauend auf einer wahren Geschichte, wie ein Investigativ-Team des Boston Globe einen Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche aufdeckt.

Die Zeitung Boston Globe verfügt über eine der am längsten existierenden investigativen JournalistInnen-Gruppen der Vereinigten Staaten: das sogenannte Spotlight-Team. Eine geballte Kraft an Schreiberlingen, die auf der Suche nach bahnbrechenden Storys ihre eigenen Ermittlungen anstellen. Anfang der 2000er Jahre stößt das Team des Boston Globe auf einen Missbrauchsfall in den Reihen der katholischen Kirche. Schnell wird deutlich, dass es sich nicht um einen Einzelfall handelt. Aber je tiefer die JournalistInnen graben, umso größer wird das Schweigen der verängstigten Opfer und der Druck der gut bezahlten Anwälte der Kirche. Als die Zeitung dann den Kindesmissbrauch ans Licht der Öffentlichkeit zerrt, erschüttert ihre Berichterstattung das Land.


- 2cl-Sommerkino auf Conne Island -

siehe auch: https://www.facebook.com/2clsommerkino
Freitag, 02.09.2016, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

Ignite // 25YRS Conne Island

Ignite
+ Support:
Isolated

Der Sänger von Ignite sang schon bei der Hochzeit eines Conne Island-Crew-Mitglieds und seit den 90er Jahren ist die Band ein regelmäßiger und gern gesehener Gast im Eiskeller. Welche Band könnte also besser den Reigen der 25YRS Konzerte – Abteilung Stromgitarre – eröffnen? Who sold out now?

siehe auch: https://www.facebook.com/igniteband, igniteband.com


Freitag, 02.09.2016, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

KINO: MARSIANER

Ridley Scott, USA 2015, mit Matt Damon, Jessica Chastain, Kristen Wiig, 144 min, OmU

Matt Damon wird in diesem extraterrestrisches Survival-Thriller von Regisseur Ridley Scott auf dem Mars zurückgelassen und muss sich als genügsamer und zäher Robinson der anderen Art beweisen. Ein schön langsamer Film mit faszinierenden Bildern, der beweist, dass Spannung auch ohne explodierende Autos aufkommen kann und Matt Damon tatsächlich auch etwas von einem Charakterschauspieler in sich trägt.

Der Mars: eine Einöde aus unendlichen Weiten, kilometertiefen Schluchten und Ehrfurcht gebietenden Gebirgsmassiven – vor allem aber rot und staubig und nicht zum Leben für uns Menschen geeignet. Und doch versucht der NASA-Astronaut Mark Watney (Matt Damon) hier nicht nur zu überleben, sondern es sich auch so gut es geht einzurichten. Denn auf baldige Rettung darf er nicht hoffen: Watney war Teil der Crew von Ares 3 und damit Mitglied einer Mars-Expedition, die abgebrochen werden musste, als die Crew-Mitglieder, von einem gewaltigen Sandsturm überrascht, die Flucht zurück zur Erde antraten. Watney wurde bei der ungeplanten Evakuierung unter Leitung des weiblichen Commanders Melissa Lewis (Jessica Chastain) als vermeintlich tödlich verletzt zurück gelassen. Eine Rettung scheint alleine schon aufgrund der Entfernungen unmöglich...vor allem aber muss er denen da unten auf der Erde erstmal irgendwie klar machen, dass er noch am Leben ist.


- 2cl-Sommerkino auf Conne Island -

siehe auch: https://www.facebook.com/2clsommerkino
Samstag, 03.09.2016, Einlass: 13:00 Uhr

No Crap - Flohmarkt

Am 3.9. findet auf unserem super-schönen Freisitz der dritte No-Crap- Flohmarkt statt - mit Musik und Sonnenschein und Soli-Ständen.
Der No-Crap-Market soll unkommerziell sein und unserer (Sub-)Kultur entsprechen und versteht sich somit als ein „alternativer“ Flohmarkt. Denn es muss ja nicht die ach-so- vielte selbst genähte Babypumphose sein oder nostalgische Gefühle provozierender Trödel, vielmehr geht es um die Freude am Austausch über euren eigenen Underground. Dazu seid Ihr wieder herzlich eingeladen – nicht nur zum Stöbern und Erwerben neuer Schätze, sondern auch um Euch von Euren ungenutzten Lieblingen zu trennen – also durchwühlt eure Fanzines, Plattensammlungen und Kleiderschränke!

Liebe Grüße,
Eure No-Crap-Crew



Samstag, 03.09.2016, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

KINO: TRIUMPH DES GUTEN WILLENS

Mikko Linnemann, BRD 2016, Dok, 95 min, deutsche OF

„Some of my best friends are german“. Mit diesem Satz führte der Journalist, Buchautor, Kurator, Filmemacher und Historiker Eike Geisel gerne diejenigen vor, die mit Verweis auf freundschaftliche Verhältnisse zu Juden und Jüdinnen den antisemitischen Inhalt eigener Aussagen zu relativieren versuchten. Für Geisel stand dies symptomatisch für die deutsche Erinnerungspolitik, deren vorrangiges Ziel er nicht in der Aufarbeitung des Holocaust sah, sondern in der Einbettung von Auschwitz ins nationale Narrativ. Erinnerung sei in Deutschland, so Geisel, die „höchste Form des Vergessens“. Bereits Mitte der 1980er Jahre sah er die Deutschen nur auf die Gelegenheit warten, „sich nicht trotz, sondern wegen der Juden als nationales Kollektiv zu konstituieren“. Er sollte Recht behalten: 15 Jahre nach jener Aussage führte Deutschland zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg wieder Krieg, und zwar „nicht trotz, sondern wegen Auschwitz“, wie der damalige grüne Außenminister Joschka Fischer betonte.

Geisels Texte wurden in der Zeit, der Taz und in der Konkret veröffentlicht – wenn sie nicht, wie es regelmäßig passierte, aufgrund angeblich unnötiger Polemik abgelehnt wurden. Dem Vorwurf der Unverhältnismäßigkeit seiner Anklagen hätte Eike Geisel wohl mit Adorno geantwortet, dass „heute überhaupt nur Übertreibung das Medium von Wahrheit sei.“ Adorno, Max Horkheimer und Hannah Ahrendt waren seine theoretischen Anknüpfungspunkte, Henryk M. Broder, Hermann Gremliza und Wolfgang Pohrt seine Verbündeten im publizistischen Kampf gegen „Die Wiedergutwerdung der Deutschen“. Unter diesem Titel erschien 2015 in der Edition Tiamat eine umfangreiche Sammlung von Essays und Texten des Kritikers, herausgegeben von Klaus Bittermann, der zugleich ein Freund Geisels war.

Der Film zeichnet anhand von Texten Geisels, eingesprochen von Robert Stadlober, und Gesprächen mit WeggefährtInnen die Person des „Versöhnungsverweigerer“ nach und erinnert an einen streitbaren und unversöhnlichen Kritiker der herrschenden, und ganz besonders der deutschen Verhältnisse .

„Im Zentrum stehen Geisels Kritiken an der deutschen Erinnerungspolitik und seine These über die ,Wiedergutwerdung der Deutschen‘. Texte Geisels aus den 1990er Jahren unter anderem über die Neue Wache und das Holocaust-Mahnmal kontrastieren die heutigen Bilder der beschriebenen Gedenkstätten. Sie zeigen eine Normalität, die es eigentlich nicht geben dürfte. Zudem analysieren ausführliche Interviews mit Alex Feuerherdt, Klaus Bittermann, Hermann L. Gremliza und Henryk M. Broder Geisels Thesen in Hinblick auf die gesellschaftlichen Verhältnisse heute. Von der politischen Biografie Eike Geisels ausgehend, zeichnet Triumph des guten Willens ein Bild linker Debatten der letzten Jahrzehnte und fragt schließlich nach der Möglichkeit von Kritik in unmöglichen Zeiten.“


- 2cl-Sommerkino auf Conne Island -

siehe auch: https://www.facebook.com/2clsommerkino


Sonntag, 04.09.2016, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

KINO: DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER

Lars Kraume, Deutschland 2015, mit Burghart Klaußner, Ronald Zehrfeld, Sebastian Blomberg, 105 min, dt. OF

Deutschland 1957: Während die junge Bundesrepublik die NS-Zeit hinter sich lassen will und zum Verdrängungsweltmeister aufsteigt, kämpft ein Staatsanwalt unermüdlich dafür, die Täter und Täterinnen im eigenen Land vor Gericht zu stellen. Zwölf Jahre nach Kriegsende erhält Fritz Bauer (Burghart Klaußner) den entscheidenden Hinweis darauf, wo sich der frühere SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann versteckt halten soll. Gemeinsam mit dem jungen Staatsanwalt Karl Angermann (Ronald Zehrfeld) beginnt Bauer, die Hintergründe zu recherchieren. Doch es formiert sich Widerstand bis in die höchsten Kreise, seine Ermittlungen werden behindert und sabotiert, die Mauer des Schweigens ist so hoch wie die Unterstützung des Nationalsozialismus zwei Jahrzehnte zuvor. Aber Bauer und Angermann geben nicht auf, wohl wissend sich dadurch zu Feinden der post-nazistischen deutschen Gesellschaft zu machen.

Wenn auch filmisch für ein deutsches Massenpublikum in Szene gesetzt, zeigt der Film auf eindrucksvolle Weise die gesellschaftliche Stimmung im Land der TäterInnen zu jener Zeit - und wie die Wenigen, die wirklich an einer Aufarbeitung des Nationalsozialismus und Bestrafung der Verantwortlichen interessiert waren, als NestbeschmutzerInnen und VerräterInnen behandelt wurden.

Der hessische Generalstaatsanwalt Fritz Bauer war maßgeblich für das Zustandekommen der Auschwitz-Prozesse in den 1960er Jahre verantwortlich. Als Sohn jüdischer Eltern und Oppositioneller selbst von der Verfolgung im Nationalsozialismus betroffen, war er sich dem Fortleben der NS-Eliten in Politik, Justiz und Wirtschaft im besiegten Nachkriegsdeutschland klar bewußt: "Wenn ich mein Zimmer verlasse, betrete ich feindliches Ausland", sagte er seinen wenigen Vertrauten. Aus berechtigterweise mangelndem Vertrauen in die Deutschen gab er Israel die entscheidenden Hinweise, damit der Mossad den in Argentinien lebenden Eichmann fassen und vor Gericht stellen konnte - woran die deutsche Regierung zu jener Zeit kein Interesse hatte.


- Saisonabschluss -

siehe auch: https://www.facebook.com/2clsommerkino
Mittwoch, 07.09.2016, Einlass: 16:00 Uhr

25YRS Sektempfang & 25YRS Halftime: Conne Island ALL STARS

Das Conne Island lädt zum Sektempfang und eröffnet somit offiziell sein 25YRS Jubiläum. Es sollen jedoch nicht nur Reden geschwungen werden, sondern vor allem wollen wir mit den Unterstützer_innen und Sympathisant_innen des Conne Island gemeinsam feiern und läuten deshalb die gefühlt 250. Halftime ein. Damit der Abend unvergesslich bleibt, beglücken uns auf den Decks der Veranda die Conne Island ALL STARS:

Claire
Paddy Deluxe
Andrésnnn b2b Little.Anne
DJ Ecke
DJ JoeRG
Twity
Dee Cee

all || styles || in || the || mix

Freitag, 09.09.2016, Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

»85 Jahre« (15 Jahre Altin Village & Mine + 25 Jahre Conne Island + 19 Jahre Jungle World + 26 Jahre testcard) // 25YRS Conne Island

Exploded View (Sacred Bones) / Live
VON SPAR (Italic) feat. Ada (Pampa) / Live
Datashock (Dekorder) / Live
Jonas Engelmann — »Damaged Goods« (Ventil Verlag / Testcard) / Lesung
Hendrik Otremba — »Über uns der Schaum« (MESSER) / Lesung

AFTERSHOW by Map.ache (Kann / Giegling) / DJ

85 Jahre Gemeinsam. Mit einem Augenzwinkern fügt sich zusammen was schon immer zusammen denkt, produziert, sich unterstützt und gegenseitig konsumiert. Die Bande der kritischen Pop-Kultur. Ein Tag und Abend der mit Anika´s neuestem Projekt, Exploded View, Von Spar, Datashock und Lesungen mit Jonas Engelmann & Hendrik Otremba von der Band Messer beginnt und mit einer dicken Aftershow des Ex-Bookers vom Conne Island Map.ache sein Ende findet.


- Präsentiert von ByteFM, detektor.fm, hhv.de mag & kreuzer - Das Leipzig Magazin -

siehe auch: https://www.facebook.com/explodedviewband, https://www.facebook.com/VonSparOfficial, https://www.facebook.com/datashockband, https://www.facebook.com/mapache-152180478156038
Samstag, 10.09.2016, Einlass: 23:00 Uhr

25YRS Benefizdisse: Conne Island YOUNGSTAs

/w
Franka Frizzante (Alphabet Görlz)
Der rohe Barsch (HitsFromTheBong)
Lügia Falschkobii (B.I.N.G.O.)
Nadini Granini (GiantPop)
Knarre & Gunslinger
Raverpic (U.W.E.)
Juleygon & Pinz Charming (Schwitzhütte)
Volker Liebkos (U.W.E.)
Garneele (U.W.E.)

Da wir am 07.09.2016 das 25YRS Jubiläum mit den Conne Island ALL STARS im Rahmen der Halftime eröffnen, liegt es nahe im selben Atemzug eine Conne Island YOUNGSTA‘ Benefizdisco zu veranstalten! An den Turntables: die neuesten Popsternchen, die der Eiskeller zu bieten hat!


- all styles in the mix - P18 -

Mittwoch, 14.09.2016, Einlass: 18:00 Uhr

Halftime: Stamppot

Bowumikasa pres.:
Stamppot

w/
Amorelli
Brother Louie
Jens van den Berg
DJ Sinaasabbelsab

weltmusik || house || 80s || disco || beats

siehe auch: facebook.com/klubanimadiso, https://www.mixcloud.com/jens-vandenberg, https://soundcloud.com/brother_louie
Donnerstag, 15.09.2016, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

Moose Blood

MOOSE BLOOD

Support:
PUP
Luca Brasi


- Präsentiert von: Ox-Fanzine & livegigs.de, FUZE, Stageload.de! -

siehe auch: mooseblooduk.com, https://www.facebook.com/MooseBlood, https://www.youtube.com/channel/UC0AWti1Bd8auga_hb83SCxw, lucabrasipunkrock.bandcamp.com, puptheband.bandcamp.com
Samstag, 17.09.2016, Einlass: 21:00 Uhr

Pure Ground - Café Show

Fans von von analoger und digitaler Hardware aufgepasst: Mit PURE GROUND, einer im Herbst 2012 in Los Angeles gegründeten Band, veranstalten White Circles in Kooperation mit Conne Island eine wahre Perle minimalistischer Synth-Kultur. Der zum Teil rohe, elektronische Sound wird durch rhythmischen White Noise sowie wavigen Melodien veredelt und bietet einen äußerst interessanten Mix aus Industrial, Wave sowie Post-Punk, welcher den geneigten Hörer durchaus an THE KLINIK erinnert.

Das exklusive Leipziger Konzert wird im atmosphärischen Café des Conne Island stattfinden, lasst euch die großartigen Visuals nicht entgehen!

siehe auch: https://www.facebook.com/puregroundpureground, https://pureground.bandcamp.com
Samstag, 17.09.2016, Einlass: 23:00 Uhr

Deejays On The Low

/w
Orson Wells (Live at Robert Johnson, Sound Mirror, 777)
DJ Emil aka Toni Moralez (Hard Beach Entertainment, Power House Posse)
ANTR (G-Edit, OTL)
Neele (G-Edit, OTL)
Alza54 (Modern Trips, OTL)
Fujikhoma (OTL)
Nonaeon (hddn strctrs, OTL)

Dienstag, 20.09.2016, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr

Vergangenheit als Zukunft? Europas Krise und die Linke

Roter Salon im Conne Island präsentiert:

Vergangenheit als Zukunft?
Europas Krise und die Linke


Gespräch mit dem Historiker Dan Diner (Jerusalem/Leipzig)

Flyer "Europa und die Linke -
Über die verstellte Sicht auf den Fortschritt der europäischen Integration [PDF]



- Die Veranstaltung wird gefördert durch die Rosa-Luxemburg-Stiftung -

Mittwoch, 21.09.2016, Einlass: 18:00 Uhr

Halftime: Girlz Edit

Girlz Edit pres.:
Charlotte & Karete & guests from far away

ambient || bass || disco

Mittwoch, 21.09.2016, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

King Champion Sounds - Café Show

Die Show wird im Café stattfinden!

King Champion Sounds

Support:
Forest Management

siehe auch: https://www.facebook.com/kingchampionsounds, https://kingchampionsounds.bandcamp.com, https://forestmanagement.bandcamp.com/music
Donnerstag, 22.09.2016, Einlass: 21:00 Uhr

WORD! cypher / End Of The Weak Leipzig (Open-Mic-Freestyle-Session).

Als einer der most wanted DJ-Cuts der letzten Jahrzehnte im HipHop-Cluster, steht WORD! für die gesprochene "Wahrheit" und das was es ist - das Wort.

Mit der WORD! cypher wollen wir allen Leipziger Freestyle-Akrobaten ein Podium am Mic bieten: Sich mit anderen messen, ohne dabei die Messer zu wetzen - frei von sexistischen, homophoben oder rassistischen Statements. Damit supporten wir für Leipzig, regulär, das EndOfTheWeak (EOW), ein aus New York stammendes und mittlerweile weltweites Movement.

Die Cypher ist nach Grundprinzipien aufgebaut, getreu der Line von Curse:
"Lieber zehn Sätze die brennen als zehn Minuten verschwenden!"

1. Jeder ist willkommen am Mic!
2. Interagiere mit der Crowd und achte sie!
3. Interagiere mit den anderen MC's und achte sie!
4. Achte auf eine verständliche Mikrofonstimme!
5. Langweile nicht mit überlangen Parts!
6. Übertriebene Aggressivität und physische Gewalt haben nichts in der Cypher zu suchen!

Neben dem Host BAZEL & RANKO werden die DJs WRETCH & DERBYSTARR am Start sein, um instrumentale Beats frei nach dem Motto "two turntables and a mic" im gemütlichen Ambiente des Island Cafés drehen. Ab und an finden sich auch lokale Beat-Produzenten am Pult, die ihre neuen Kreationen in freier Wildbahn im Zusammenspiel mit Rappern "testen" können. Wir laden euch ab 21 Uhr zum offenen Wortaustausch am Mikrofon ein, um neue musikalische Kontakte zu knüpfen, zu beatboxen, zu breaken oder einfach nur zum zu hören. Jeder darf ans Mic, Wort drauf! Seid ihr bereit für die Session?

siehe auch: https://www.facebook.com/WORDcypherLE
Freitag, 23.09.2016, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

Demented Are Go // 25YRS Conne Island

Demented Are Go

Special Guest:
Thee Flanders
Raiderz

Aftershow:
Record-Hop

siehe auch: https://www.facebook.com/theeflanders, dementedarego.de
Samstag, 24.09.2016, Einlass: 23:00 Uhr

Klub: Electric Island

Maurice Fulton (BubbleTease Communications ,Running Back)
Sevensol (Kann)
T-Data (Flyby)

Veranda // Outdoor

Niklas Kraft (I T O E , Dur)
& Jonas Wehner (Warm Graves)

siehe auch: https://www.residentadvisor.net/dj/mauricefulton, https://soundcloud.com/mauricevipb, https://soundcloud.com/sevensol, https://soundcloud.com/tdata
Sonntag, 25.09.2016, Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

Karl Blau & Dead Western / Mattinee´Show

Conne Island & das SchubladenKonsortium laden ein:

Sunday Matinee´Show!

Karl Blau (us/Bella Union)
Dead Western (us/Discorporate)
+ t.b.a.

siehe auch: karlblau.com, deadwestern.bandcamp.com
Montag, 26.09.2016, Einlass: 20:30 Uhr

Filmriss Filmquiz

Der Vorhang hebt sich, die Titelmusik beginnt, ein Geistesblitz und ihr seid um ein T-Shirt reicher. Ein Auto fährt vor, Bruce Willis steigt aus, ihr wisst bescheid und die DVD gehört euch. Ihr singt die Bond-Songs unter der Dusche und werft eurem Spiegelbild nen Schwarzenegger-Spruch entgegen, wenn keiner hinhört? Dann seid ihr hier genau richtig! Wir belohnen euer Talent mit Bergen voll Goodies, Merch und Krempel aktueller Kinoproduktionen. Wir feiern Film und schwelgen in Erinnerung an unvergessliche Szenen, Sets und Zeilen. Auf der großen Leinwand, in Technicolor und Dolby Stereoton.


- im Café -

Dienstag, 27.09.2016, Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

Germany is coming home – Mobivortrag gegen die Einheitsfeier in Dresden

Am 3. Oktober will sich die deutsche Nation wieder selbst feiern – dieses Jahr unter dem Motto „Brücken bauen“ in Dresden. Sachsen wurde durch Pegida, Anschläge auf Geflüchtetenunterkünfte und den immer wieder wütenden rechten Mob zum Sinnbild des Rechtsrucks in Deutschland. Und noch viel mehr: Die Landeshauptstadt Dresden ist zum Symbol und Ausgangspunkt der Restauration des neuen deutschen Nationalismus geworden. Die Brücken, die hier gebaut werden, verbinden letztendlich völkische, rassistische und nationalistische Kräfte zu einem Konsens von Abschottung, Armut und Ausgrenzung. Das Dresdner Bündnis “Solidarity without limits – Nationalismus ist keine Alternative” ruft zu Protesten vom 2.-3.10. auf. Warum diese notwendig sind, welche Planungen es gibt und wie sonst Perspektiven linksradikale Politik in Dresden aussehen, soll während der Veranstaltung besprochen werden. Also: Sachsen lädt ein: Let‘s crash their party!

Eine Veranstaltung von the future is unwritten (Leipzig) und dem Conne Island.

Mittwoch, 28.09.2016, Einlass: 18:00 Uhr

Halftime

STN & ATTIC (Plastic House)
Jordan Rivers (Diskosativa)
DJ Rijkaard (primitive People)

House || Techno || disco || acid || cosmic || ambient || dub || 4/4

siehe auch: soundcloud.com/plastic-house, facebook.com/plastichouse93
Mittwoch, 28.09.2016, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

Apologies, I have none

APOLOGIES, I HAVE NONE

+ Special Guest:
BLACKOUT PROBLEMS


- Präsentiert von VISIONS, Ox-Fanzine & livegigs.de, FUZE, Getaddicted.org, tape.tv, Skate-Aid -

siehe auch: https://www.facebook.com/apologiesihavenone, https://www.facebook.com/blackoutproblems
Donnerstag, 29.09.2016, Einlass: 19:00 Uhr

Unter dem Banner des Tawhid

Gespräch mit Mina Ahadi und Kazem Moussavi zur Rolle des Islams in der Iranischen Republik und Perspektiven oppositioneller Arbeit.



Freitag, 30.09.2016, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Female Focus #4 - Konzert & Party

SPRINGSTOFF & Conne Island proudly present:
Female Focus mit 5 MCs aus drei Kontinenten!


Dynasty - Ya Girl DY (USA)
Starrlight (NL)
Yugen Blakrok (RSA)
Yansn (Springstoff) (D)
FaulenzA (Springstoff) (D)

For the night:
Squeeril (Trap, Grime, New School HipHop)

5 MCs, eine Bühne, ein Abend, eine Nacht! Und ihr seid dabei!

Dynasty aus Queens in New York City, Starrlight aus den Niederlanden, Yugen Blakrok aus Südafrika, Yansn aus Hamburg/Berlin/Brasilien und die Rapperin & Singer/Songwriter*in FaulenzA aus Berlin. Nachts an den Decks Squeeril mit Trap, Grime & New School HipHop!

Alle 5 MCs präsentieren ihre neuen Alben & Releases!
What a night!
Vorverkauf startet bald!

siehe auch: https://www.springstoff.de, https://www.facebook.com/DJ.ane.Squeeril, https://www.facebook.com/Faulenza, https://www.facebook.com/daYansn, https://www.facebook.com/YugenBlakrok, https://www.facebook.com/StarrlightMusic, https://www.facebook.com/yagirldy, https://www.facebook.com/femalefocusberlin, https://www.facebook.com/SPRINGSTOFF

20.05.2024
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de