Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 0102 03 
04 05 06 070809 10 
11 1213141516 17 
18 1920212223 24 
25 26 27 28293031

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Electronic | Eurodance | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Import/Export | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Oi! | Pop | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Subbotnik | Techno | Theater | Trance | Veranda | Wave | Workshop | tanzbar |

VORVERKAUF

Culton
Peterssteinweg 9, Leipzig

Freezone
Nikolaistraße 28-32, Leipzig

No Borders
Wolfgang-Heinze-Straße 8, 04277 Leipzig

Online-Verkauf

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Alle Termine für den 22.03.2024

Café



Freitag, 22.03.2024, Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

"Ich glaube jetzt, dass das die Lösung ist" Roman von Ken Merten | Programm zur Buchmesse

"Ich glaube jetzt, dass das die Lösung ist" Roman von Ken Merten

Honich - Magazin für literarische Texte

Lesung mit anschließendem Gespräch

Dresden im Frühling 2017. Die linke Szene träumt von Rojava. Ein ­neues Katalonien im Befreiungskampf gegen Islamischen Staat, Assad und Erdogan. Ach, nur nicht zu Hause bleiben, nur mitmachen dürfen! Als Kim die Festnahme droht, folgt ihr der desillusionierte I. in den Nordirak und von dort nach Syrien, um gegen den IS zu kämpfen. Doch schon zur Ausbildung bei den kurdischen Einheiten werden sie voneinander getrennt.
In einer Sprache, deren spielerischer Ernst an Ronald M. ­Schernikau ­erinnert, verhandeln Ken Mertens Interbrigadisten die Werke und ­Theorien von Peter Hacks und Hans Heinz Holz, Werner Tübke und Pablo ­Picasso, Lenin und Karl May. Ich glaube jetzt, dass das die Lösung ist, ist der unheroische Roman einer internationalen Brigade.

Der Roman ist am 1.2.2024 im XS-Verlag veröffentlicht worden und feiert seine Premierenlesung am 20.2. im Literaturforum im Brecht-Haus Berlin.

Es liest: Ken Merten (Autor)

23.04.2024
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de