Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 0102030405 
06 07 08091011 12 
13 141516171819 
20 2122232425 26 
27 28 293031

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Electronic | Eurodance | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Import/Export | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Oi! | Pop | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Subbotnik | Techno | Theater | Trance | Veranda | Wave | Workshop | tanzbar |

VORVERKAUF

Culton
Peterssteinweg 9, Leipzig

Freezone
Nikolaistraße 28-32, Leipzig

No Borders
Wolfgang-Heinze-Straße 8, 04277 Leipzig

Online-Verkauf

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Alle Termine für den 31.03.2023

Café



Freitag, 31.03.2023, Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

Buchvorstellung und Diskussion mit Sina Arnold, Doris Liebscher und Ronya Othmann

Eigentlich könnte doch alles ganz einfach sein, oder? Antisemitismus und Rassismus sind beides menschenfeindliche Einstellungen, die von allen bekämpft werden müssen. Die Kritik dieser Ideologien müsste deshalb stets zusammen geleistet werden. In der Praxis kommt es jedoch immer wieder zu Unvereinbarkeiten und handfesten Auseinandersetzungen, mit wechselseitigen Ausschlüssen, Relativierungen, Beschuldigungen und einem Klima des Argwohns.

Das Buch „Frenemies. Antisemitismus, Rassismus und ihre Kritiker*innen“, herausgegeben von Meron Mendel, Saba-Nur Cheema und Sina Arnold und 2022 erschienen im Verbrecher Verlag, versammelt kurze Texte von Forscher*innen, Bildungspraktiker*innen, Aktivist*innen, die jeweils als Antworten zu ‚naiven Fragen‘ dargestellt werden – in Form eines ‚FAQ‘. Was unterscheidet Antisemitismus und Rassismus? Gibt es Verbindungen zwischen Nationalsozialismus und Kolonialismus? Ist BDS antisemitisch? Sind Jüdinnen und Juden ‚weiß‘? Wer wird durch die Bezeichnung ‚antimuslimischer Rassismus‘ außer Acht gelassen? Geht die Justiz härter gegen Antisemitismus als gegen Rassismus vor? Wie werden diese Debatten in anderen Ländern geführt? Der Anspruch des Buches ist es, einen niedrigschwelligen Einstieg in ein komplexes und konfliktreiches Themenfeld zu liefern. Die Schwerpunkte liegen auf Antisemitismus, antimuslimischem und anti-Schwarzem Rassismus.

Die Autorinnen Ronya Othmann und Doris Liebscher und die Herausgeberin Sina Arnold stellen das Buch und einige der Texte vor und diskutieren gemeinsam über Scheitern und Perspektiven linker Kämpfe gegen Rassismus und Antisemitismus.

siehe auch: https://www.verbrecherverlag.de/book/detail/1091

24.05.2024
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de